P249000806

 

Gewerbepark Justushütte

Sechsheldener Str. 122
35708 Haiger

 

 

 

DIE GESCHICHTE
Bereits im Jahr 1837 gründete Justus Kilian in Weidenhausen am Mühlgraben die JUSTUS-Hütte mit der Errichtung eines Hochofens. Zunächst wurde das Eisenerz aus eigenen Gruben verhüttet, später hochwertiges Erz zugekauft.
Hergestellt wurde auf der Justushütte  nahezu alles, was sich aus Eisen gießen ließ, unter anderem Geländer, Zäune, Gitter, Türbeschläge und natürlich auch Herde und Öfen. 1990 wurde die Gießerei stillgelegt und zum  Lager umgebaut,

 
DAS GEWERBEGEBIET
Das Gewerbegebiet liegt unmittelbar an der Bundesstraße B255 und ca. 20 km entfernt von der Autobahn A45. Es umfasst eine Fläche von ca. 95.000 m² und ist als Industriegebiet ausgewiesen. Die Hallen sind baulich in einem guten Zustand und eignen sich als Produktionsfläche und als Lager. Die Dächer wurden regelmäßig instand gesetzt. Die Hallen sind teilweise beheizt, alle Fußböden sind staplergeeignet.
 
Mit der neu errichteten Rampenanlage können ca. 15.000 m² Lagerfläche ebenerdig versorgt werden. Das Hochregallager mit ca. 3.500 Stellplätzen verschafft auch für palettierte Ware genügend Stauraum. Seit 2010 dient das Gelände als Logistik-Zentrum für Heiz- und Küchengeräte einschließlich der entsprechenden Ersatzteile.
 
Das Verwaltungsgebäude mit ca. 1.800 m² wurde ca. 1970 in Stahlbetonrahmen-Konstruktion errichtet und ist in der Innenaufteilung variabel.
 
Ein Teil der Hallen sind sofort verfügbar, andere spätestens zum 1. Januar 2016
 
DAS GÄSTEHAUS
Die Perle des Gewerbegebietes ist das Jugendstil-Gästehaus, das 1995 für über 3 Mio. DM renoviert wurde. Ein großer Sitzungsraum, 10 Gästezimmer und eine Kellerbar bieten für Schulungen und Veranstaltungen einen würdigen Rahmen.